Flexform-Technologie in der Luftfahrtindustrie

Sehen Sie sich unser aktuelles Video über die Vorteile unserer einzigartigen Flexform-Technologie für die Luftfahrtindustrie an.

Mit Flexform die Luftfahrtindustrie gestalten

Quintus Technologies ist der führende Lieferant von Fluidzellpressen für die Luftfahrtindustrie mit mehr als 150 Flexform-Systemen, die bei den wichtigsten Herstellern von Flugzeugen und Flugzeugteilen weltweit im Einsatz sind, darunter Airbus, Boeing, Bombardier, Cessna, Embraer, Alenia, British Aerospace, Aerospatial, EADS, China Aviation und Mitsubishi.

Flexform ist ideal für:
Bauelemente und Verkleidungen, von kleinen flachen Teilen bis hin zu großen tiefen Teilen,
aus Aluminiumlegierungen, Edelstahl und Titan.
 Triebwerkskomponenten, einschließlich Tiefziehteilen aus hochfesten, hitzebeständigen Werkstoffen.

An example of turbine blades produced in a Quintus metal forming press

Einige unserer Kunden aus der Luftfahrtindustrie

Airbus, Boeing, Bombardier, Cessna, Embraer, Alenia, British Aerospace, Aerospatial, EADS, China Aviation und Mitsubishi

Die richtige Presse für nachhaltige Entwicklung

An example of a Quintus Metal Forming Rectangular Tray Press

Fluidzellpressen

Rechteckige Schalen

Quintus bietet eine vollständige Palette an Standardmodell-Flexformpressen mit rechteckigen Schalen von bis zu 1,8 x 3,6 m (71 x 142 in) und Drücken von 800 bar (11.600 psi) bis 1.400 bar (20.000 psi) an. Die Zykluszeit beträgt normalerweise 1-3 Minuten, abhängig von der Größe der Presse, den geformten Teilen und gewähltem Druck.

Fluidzellpressen

Runde Schalen

QFL-Pressen sind kompakte Einheiten mit runden Schalen, die zum schnelleren Umformen von kleineren Teilen entwickelt wurden.
Der durchschnittliche Zyklus dauert ca. 1 Minute, mit einem maximalen Druck von 800 bar (11 600 psi). Diese Pressen werden häufig zum Entladen und Sichern von größeren rechteckigen Schalenpressen und zum schnellen Umformen kleinerer Teile eingesetzt.

Modern Quintus Fluid Cell Deep Draw Press

Fluidzellpressen

Tiefziehpressen

Quintus bietet eine Reihe von Standard-Tiefziehpressen mit einer Formfläche/einem Durchmesser von 560 mm/22 in. bis 11 000 mm/43,3 in. Druckbereiche von 800 bar/11 600 psi bis 1200 bar/17 400 psi. Die Zykluszeit hängt von der Werkzeugröße und dem erforderlichen Druckniveau ab, bewegt sich jedoch im Normalfall zwischen 30 Sekunden und 2 Minuten.

Quintus Technologies High Pressure Warm Forming Press

Hochdruck-Warmumformung

Der Flexform Hochdruck-Warmumformprozess ist eine neue Technologie, die bestehende Titanumformmethoden vervollständigen oder ersetzen kann. Dazu zählen beispielsweise Warmverformung, Heißprägung, Super Plastic Forming (SPF) und Gasumformen. Vorteile: Reduzierung der Produktionskosten um 50%, 5-fach erhöhte Durchsatzleistung und Wiederholgenauigkeit der Formgebung

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Presse für Ihr Unternehmen?

Neueste Erkenntnisse aus der Luftfahrtindustrie

White paper
high pressure warm forming system white paper
High Pressure Warm Forming System
White paper sheet-metal-forming
Download
White paper
High Pressure Warm Forming Reshapes the Economics of Ti-6Al-4V Parts White Paper
White Paper - High Pressure Warm Forming Reshapes the Economics of Ti-6Al-4V Parts
White paper sheet-metal-forming
Download
Product info
Data Sheet - Fluid Cell Type Presses - Type QFL
Product info sheet-metal-forming
Download
Brochure
Quintus Technologies High Pressure Warm Forming for Aerospace
Brochure - High Pressure Warm Forming
Brochure sheet-metal-forming
Download
Product info
Modern Quintus Fluid Cell Deep Draw Press
Flexform™ Deep Draw Presses
Product info sheet-metal-forming
Download
White paper
Quintus Maximize Your Flexform™ Utilization White Paper
White Paper - Maximize your Flexform™ utilization
White paper sheet-metal-forming
Download
White paper
Quintus Forming and Process Experience Deep Draw Press White Paper
White Paper - Forming and process experience from the operation of a 3,000 ton Flexform deep draw press
White paper sheet-metal-forming
Download
White paper
Quintus Leveling the Playing Field for Sheet Metal Parts White Paper
White Paper - Leveling the playing field for sheet metal parts
White paper sheet-metal-forming
Download
White paper
Quintus Technologies Innovations in Aerospace Fluid Cell Tooling White Paper
White Paper - Innovations in Fluid Cell Tooling
White paper sheet-metal-forming
Download
Brochure
Quintus Technologies sheet metal forming for jet engine manufacturing
Brochure - Shaping the jet engine industry
Brochure sheet-metal-forming
Download
Brochure
Shaping the Aerospace Airframe Industry with Quintus hydroforming
Brochure - Shaping the aerospace airframe industry
Brochure sheet-metal-forming
Download
Customer reference
SAAB Aeronautics Reference Case with Quintus Technologies
Reference Case - Saab AB Aeronautics
Customer reference sheet-metal-forming
Download
Customer reference
Quintus Technologies Whitcraft Aerospace Group Ref. Case
Reference Case - Whitcraft Group
Customer reference sheet-metal-forming
Download
Customer reference
Daher Cost Cutting Sheet Metal Forming Reference Case with Quintus Technologies
Reference Case - Daher
Customer reference sheet-metal-forming
Download
Customer reference
Tusas Aerospace Industries, Inc. (TAI) Quintus Technologies Reference Case
Reference Case - TAI Turkish Aerospace Industries
Customer reference sheet-metal-forming
Download
Customer reference
Reference Case - Cessna Aircraft Company high pressure forming
Reference Case - Cessna Aircraft Company
Customer reference sheet-metal-forming
Download

Vorteile und Anwendungen für die Luftfahrtindustrie

Flugzeugteile

Typical aircraft parts of high strength aluminum alloys formed over a punch (block) or a punch with a fixed blank holder. The parts include stretch and shrink flanges, undercuts, joggles, beads, etc., formed at high-pressure for superior quality and minimum manual re-work.

An example of Ti-6Al-4V part produced via Quintus High Pressure Warm Forming

Hochdruck-Halbwarmumformen

Ti-6Al-4V formed at 1,400 bar (20,000 psi) and at a temperature of 270°C (520°F)

Triebwerk-Torus

Jet engine torus ring in 0.5 mm (0.02 in) titanium deep drawn in two steps with a steel movable punch and blank holder: preforming, intermediate heat treatment and final forming to 1,000 bar (14,500 psi).

Vorteile für Anwender

Bauelemente und Verkleidungen:
Durch den hohen Umformdruck können hochwertige Teile kostengünstig hergestellt werden.

✓ Höhere Genauigkeit bei geringer oder gar keiner Nachbearbeitung nach dem Pressen

✓ Es können sowohl wärmebehandelte als auch hochfeste Werkstoffe geformt werden

✓Weniger Umform- und Wärmebehandlungsvorgänge

Flexform-Ergebnisse

Triebwerkskomponenten, einschließlich Tiefziehteile:
Mit Flexform können hochwertige Teile kostengünstig hergestellt werden.

✓ Höhere Genauigkeit bei geringer oder gar keiner Nachbearbeitung nach dem Pressen

✓ Weniger Umform- und Wärmebehandlungsvorgänge

✓ Genaue Steuerung der Rohlingshaltung gegenüber der Stanzbewegung beim Tiefziehen

Video ansehen: Flexform-Fluidzellpresse Typ QFC 0.7×1.8-800

Video ansehen: Flexform-Presse Typ QFC 1.2×3-1000

Video ansehen: Tiefzieh-Hydroformpresse QFM 0.8-800

Video ansehen: Hochdruck-Halbwarmumformen mit Quintus Technologies

Support rund um die Uhr

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Support zur Verfügung stellen, deshalb bieten wir Ihnen Support in den folgenden Regionen:
Amerika, Europa und Asien.

Klicken Sie auf den Button unten, um Ihre Region auszuwählen.

“Bei vielen Teilen entfällt die manuelle Korrektur unvollständig geformter Formen völlig. Das Auftreten von Falten und übermäßiger Rückfederung ist weitaus geringer als bisher. Selbst sehr große Teile können nun in einem Pressgang toleranzgerecht geformt werden. Durch weniger erforderliche Zyklen und weniger manuelle Nacharbeit konnten wir Kosteneinsparungen von 25 bis 42 Prozent bei Musterteilen dokumentieren.“

Hr. J.J. Rousse, Daher-Socata, Frankreich